Erster Hundebadeplatz im Chiemgauer Waging am See

Jede Tourismusregion möchte gerne innovativ sein, aber reicht es wenn die Innovationen nur von Verbänden ausgehen? Nein! Auch die einzelnen Betriebe vor Ort sind gefragt. Denn die Quintessenz einer Region sind die Betriebe. Im Chiemgau gibt es viele dieser Betriebe, die nie still stehen, die innovativ sind und Neues für Ihre Gäste bieten. Einen dieser Betriebe wollen wir Ihnen hier gerne vorstellen:

Seit Jahren steht Strandcamping Waging am See für Qualität und Innovation. Schon immer war der Campingplatz am Waginger See alleine durch seine Größe ein Leitbetrieb im Chiemgau. Denn schon als der Gründer Sebastian Schuhbeck neben seiner Tätigkeit als Bürgermeister begann, den Einheimischen ihre nassen Grundstücke am Waginger See abzukaufen, diese trockenzulegen und dort dann ein Tourismusimperium errichtete, das seinesgleichen sucht, war das für die Region maßgeblich.

Die neueste Idee war für das Team „keine Große“, wie Geschäftsführer Jebinger vom Strandcamping das nannte, sondern einfach naheliegend. Die Ausgangssituation war folgende: Camping ist eine der wenigen Urlaubsformen, bei der man Haustiere ohne Probleme mitnehmen kann. Und der Campingplatz liegt direkt am wärmsten Badesee Oberbayerns und damit ist Badeurlaub ein zentrales Thema.

Daraus ergab sich für die Verantwortlichen eine ganz klare Lösung:

  • Auf dem Campingplatz sind zukünftig Hunde ganzjährig willkommen. Alleine das ist keine Selbstverständlichkeit.
  • Damit die Hunde ebenfalls am Badevergnügen im Waginger See teilnehmen können wird ein extra Hundebadeplatz mit Liegewiese ausgewiesen.
  • Zusätzlich zu den 5-Sterne-Standard-Duschen für die Gäste wird die Luxushundebadedusche „Pico-Bello“ geschaffen.
  • Und um den vierbeinigen Gästen den nötigen Spaßfaktor und Bewegung bieten zu können wird ein separater Agility-Platz angelegt. Dieser befindet sich zwar außerhalb des Campingplatzes, aber in unmittelbarer Nähe dazu und umgeben von hohen Bäumen, die auch im Hochsommer Schatten gewähren.

Seit 2012 ist Strandcamping Waging am See damit einer der wenigen Campingplätze in der Region, auf dem Hunde erlaubt sind und vor allem auch mit ins Wasser dürfen. Der Hundebadeplatz wird sehr gut angenommen und die Hundedusche ist ein Hit. Natürlich ergeben sich durch neue Angebote immer auch neue Probleme, aber das Team sucht immer nach Lösungen für alle, hier ist man natürlich auf das Feedback der Camper angewiesen.

IMG_1521IMG_1372IMG_1537IMG_1553

Der Erfolg spricht für sich: 2013 wurden knapp 200.000 Übernachtungen erreicht und für 2014 wurde der Campingplatz mit der neuen Auszeichnung BEST CAMPING geehrt. Diese Auszeichnung wird vergeben durch den ADAC/AVWB und definiert eine Spitzengruppe europäischer Campingplätze, die in der Gesamtbewertung die vollen 5 Sterne erreichen. Als einziger Campingplatz in Oberbayern darf sich Strandcamping seit Jahren (ehemals ADAC SuperPlatz) über diese Auszeichnung freuen.